Abendandacht Nr. 95


Guten Abend,

Bild "Abendandachten:Astronaut_klein.jpg"„Houston, wir haben ein Problem”, das waren Jim Lovells Worte am Abend des 13. April 1970. Knapp sechsundfünfzig Stunden nach dem Start ihres Fluges zum Mond, hatte es eine Explosion an Bord der Raumkapsel gegeben. Die Besatzung kämpfte ums Überleben. „Urplötzlich war dieser riesen Fehler aufgetreten“, sagte der Fluglotse der NASA.

Das Raumschiff flog eine Schleife um den Mond und bediente sich der Erdanziehungskraft, um zur Erde zurückzukehren. Millionen Menschen verfolgten das Drama am Bildschirm. Am Ende stürzte die Kapsel in der Nähe von Tonga in den Pazifik.

„Wenn die Mission konventionell betrachtet auch kein Erfolg war, war sie ein Sieg an Einfallsreichtum und Entschlossenheit“, so schrieb der Wissenschaftsjournalist der BBC, Paul Rincon, in seinem Artikel mit der Überschrift Apollo 13: Vom Desaster zum Sieg. Jim Lovell sagte, der Vorfall habe der Welt gezeigt, dass selbst wenn es zu einer furchtbaren Katastrophe komme, sie trotzdem in einen Erfolg verwandelt werden könne.

Das beste Beispiel für einen Sieg, der aus einer offensichtlichen Katastrophe hervorging, ist das Kreuz. Was der Welt wie eine schlimme Niederlage erschien, war tatsächlich der größte Triumph.

Als schmähend und spottend der Mob unterm Kreuz Jesus stand und ihn zu einem offensichtlichen Wunder aufforderte, geschah eines - leider für viele unerkannt. Einer seiner zwei Mitverurteilten ergriff die Chance und setzte sein ganzes Vertrauen auf Jesus. Auch wenn es dem Sterben entgegenging, ergriff er die Eintrittskarte zum ewigen Lebens.

Auch deine persönlichen Katastrophen haben das Potential zu den Highlights deines Lebens zu werden. Wende dich doch an Jesus. ER kann, auch wenn du denkst, dass nichts mehr geht

Nimm dir doch heute Abend mal Zeit, die Knackpunkte deines Lebens mit Jesus zu besprechen.


Mit herzlichen Grüßen,

Bild "Abendandachten:lrappus.JPG"